Paten gesucht!!!

Tammo aka Paul aka Hallo Welt, so langsam verlasse ich mein Schneckenhaus!

Paul hat ja in der letzten Zeit eher in Verbindung mit schlechten Nachrichten unsere Facebook Seite bereichert. Der Verlust seines Zuhauses, dann der Verlust der Pflegestelle und die Suche nach jemandem, der ihm wirklich helfen kann, seine massiven Unsicherheiten anzugehen.

Jetzt möchten wir auch die guten Neuigkeiten teilen! Paul macht sich in seiner Therapiepension super. Er bekommt tägliche Trainingseinheiten und baut nach und nach Vertrauen auf. An der Leine gibt er die Verantwortung schon gerne ab und lässt sein Pflegefrauchen alles für ihn regeln. Er lässt inzwischen auch Berührungen an den sensiblen Pfoten zu und hat akzeptiert, dass manche Dinge einfach zum Zusammenleben zwischen Mensch und Hund dazu gehören, auch wenn ihm nicht alles gefällt. 

Trotzdem hat Paul noch einen guten Weg vor sich, um ein fröhlicher, selbstbewusster und vor allem entspannter Hund zu werden. Einen Weg, den wir ihm definitiv ermöglichen wollen und werden, aber wir brauchen dringend eure Unterstützung!

Der Therapieplatz kostet monatlich 450€. Für einen Verein wie uns eine große Menge Geld! Könnt ihr euch vorstellen, eine Patenschaft für Paul zu übernehmen und somit den Platz zu sichern? 

Paul und wir wären euch sehr sehr dankbar! Meldet euch gern unter kontakt@streunerglueck.de und wir erklären euch, wie es funktioniert!

Teile diesen Beitrag: