Kategorie Archive: Paten

Unsere Fellnasen in Split

Wie mittlerweile jedes Mal, wenn wir nach Mostar fahren, haben wir auch dieses Mal auf dem Hin- und Rückweg in Split Halt gemacht, um unsere Schützlinge dort zu besuchen und mit den Tierschützern ein Pläuschchen zu halten. 

Wir hatten zwar ordentlich Wind, aber das Wetter war auf unserer Seite und so wurden wir von einem Hunderudel im großen Auslauf begrüßt - natürlich erst nachdem die "Türsteherin" Sady von uns allen gekrault wurde. 
Denn Sady ist ja schon so lange dort und läuft mittlerweile frei rum und würde selbst bei offenem Tor nicht das Gelände verlassen. Das Tierheim ist nun mal ihr Zuhause. 
Irgendwie schön und traurig zugleich... Sie ist wirklich eine ganz ganz Liebe und wir würden ihr so gern endlich eine eigene Familie schenken, denn sie lechzt förmlich nach Liebe und verlangt nichts weiter als einen Schlafplatz, Futter und mäßig Bewegung.

Nach der Kuschelei mit Sady konnten wir uns also den anderen Fellnasen widmen. Zunächst haben wir all jene begrüßt, die nicht im freien Auslauf waren. 
Ganz vorneweg war unser Dauergast Joy, die wir ebenfalls unheimlich gern in ihrer Familie sehen würden. 
Kaum steht man an ihrem Zwinger, presst sie ihre Seite ans Gitter, um uns zum streicheln zu animieren. Wer kann da schon Nein sagen? 
Aber auch unsere Nasen Nera, Fanny, Sam, Jack, Ares und Emily haben wir auf unserem Rundgang besucht. 
Allesamt tolle Hunde natürlich, wenn auch komplett unterschiedlich. Für jeden Top ein Deckel quasi. Sucht ihr einen Jagdhund? Emily und Fanny freuen sich! Oder eine sanfte, zurückhaltende Seele? 
Dann wäre Nera ideal. Aber auch für alle, die einen stattlichen Charakterhund suchen, hätten wir Sam und Ares. 
Jack ist zwar auch stattlich, aber eher Typ Schmusebacke. 
Unser Rundgang endete dann im großen Freilauf, wo einige Hunde mir ihren frisch eingesauten Pfoten nur darauf warteten, uns zu bespringen und somit ordentlich willkommen zu heißen. Kaum zu übersehen war Loona. Sie ist nicht nur groß sondern fällt mit ihrem hellen Fell zwischen den vielen schwarzen Hunden natürlich direkt auf. Der kleine Fargo hielt sich mehr im Hintergrund, weil er mit seinem Spielzeug anscheinend wichtige Dinge zu klären hatte.  Dafür wuselte die mittlerweile große und wunderschöne Luyiza mittendrin herum. 
Sie ist absolut lieb und schmeißt sich einem direkt vor die Füße, um eine Ganzkörpermassage abzubekommen. 
Da kann man nicht widerstehen. Und dann war da noch ein großer, wuscheliger Flummi - unser Aramis. Wir haben ihn kaum wiedererkannt, weil er so gewachsen ist! Auch er war einfach nur fröhlich und hat uns schwanzwedelnd begrüßt und jede freie Hand für sich in Anspruch genommen.

Alles in allem war es also mal wieder ein rundum toller Besuch! Gerne würden wir beim nächsten Mal ein paar Fellnasen von dort einpacken und zu ihren Familien bringen. Jeder hat es natürlich verdient und wir glauben, dass Split für nahezu jede Familienkonstellation den passenden Hund parat hat. Meldet euch also gern bei uns, wenn ihr einen Vierbeiner von dort bei euch aufnehmen wollt!

http://streunerglueck.de/vermittlung/hunde-aus-kroatien/

 

 

Teile diesen Beitrag:

Update Aragorn

Update Aragorn 

Dieser prächtige Kerl ist nun schon lange in unserer Obhut und hat schon einiges hinter sich. 

Viele Jahre lebt er im heißen Mostar und musste täglich um sein Überleben kämpfen. Sei es wegen Fressen, Schlafplätzen, vor unberechenbaren Menschen in Sicherheit bringen, oder einfach die enorm hohen Temperaturen im Sommer in Mostar.
Für einen Husky natürlich gleich noch viel schlimmer. 
Nachdem Aragorn fast täglich vor der Tür einer Tierschützerin wartete organisierten wir seinen Transport in die Ausreisestation nach Gradiska. Für einen Freigeist wie Aragorn war dies natürlich nicht optimal, jedoch für uns die einzige Möglichkeit
ihm eine Zukunft zu schenken und eine Familie zu finden. Aufgrund seines Alters, und seiner „nordischen“ Art (ER sucht sich die Menschen aus die er mag;)), war es bis heute noch nicht möglich für ihn ein festes Zuhause zu finden. 

Doch wir konnten ihm trotzdem die Ausreise ermöglichen und in einer Pflegestelle unterbringen. 
Als Hundetrainerin ist seine Pflegemama für alle eventuell auftretenden Probleme gewappnet und leistet bisher tolle Arbeit. Aragorn wird nach und nach an den „normalen“ Alltag gewöhnt, lernt Hundebegegnungen kennen, bekommt regelmäßig seine Streichel- und Pflegeeinheiten und Spaziergänge. Auch Maulkorbtraining wird mit ihm geübt, damit er beim Tierarzt oder neuen Hundebegegnungen besser kontrollierbar ist. 
Er hat in seiner Pflegestelle sowohl die Möglichkeit draussen, wie auch drinnen zu schlafen, was natürlich für einen Husky und Freiheitsfanatiker wie ihn, optimal ist  ;)

Nun suchen wir Paten für Aragorn, damit sein Training bezahlt werden und so intensiv weitergeführt werden kann. 

Und natürlich wünschen wir uns auch, dass der Bursche bald ein schönes Zuhause findet. 

Wenn ihr mehr über ihn erfahren möchtet oder Interesse habt, dann meldet euch direkt unter: kontakt@streunerglueck.de

Wir freuen uns über eure Nachrichten und Unterstützung als Paten! 
http://streunerglueck.de/portfolio-view/aragorn/

 

Streunerglück
Commerzbank:
IBAN: DE14 2004 0000 0886 6030 00
BIC: COBADEFFXXX

Paypal:
spenden@streunerglueck.de

 

Teile diesen Beitrag:

+++ Verschenke eine Patenschaft zu Weihnachten +++

Ihr wollt unsere Streuner unterstützen und gleichzeitig jemandem zu Weihnachten eine Freude machen?!

Dann haben wir jetzt genau das Richtige für euch:

Ab sofort vergeben wir WEIHNACHTSPATENSCHAFTEN für die Tiere,die derzeit am meisten Hilfe benötigen oder auch eine allgemeine Patenschaft für unsere Projekte vor Ort. (Kastrationsprojekte, Aufklärungsarbeit, Hüttenbau etc. )

 

Es ist so einfach eure Lieben und gleichzeitig unseren Streunern mit der Weihnachtspatenschaft eine Freude zu machen:

1. Wenn ihr einem bestimmten Schützling eine Patenschaft schenken wollt, wählt auf unserer Website ein Tier aus, für die wir derzeit dringend Paten benötigen:

http://streunerglueck.de/notfaelle/patenschaften/ 

Natürlich könnt ihr auch direkt auf unserer Vermittlungsseite einen besonderen Liebling mit einer Patenschaft unterstützen.

Für alle Schützlinge die sich aktuell in Gradiska in der Ausreisestation befinden, suchen wir ebenfalls aktiv Paten,um sie dort gut zu versorgen. http://streunerglueck.de/vermittlung/ 

Oder ihr füllt einfach den allgemeinen Antrag aus, damit mit der Patenschaft unsere Projekte vor Ort finanziert werden können. 
 
2. Ladet euch nun das „Formular" runter, füllt dieses vollständig aus und sendet es uns zu (per Mail, Fax oder Post).

Schon ab 5 Euro im Monat könnt ihr helfen.

http://streunerglueck.de/wp-content/uploads/2013/12/Patenschaft_10.12.17.pdf

3. Abwarten und freuen! Nachdem das Formular und der von euch ausgewählte Betrag bei uns eingegangen ist,schicken wir euch (oder dem Beschenkten direkt) eine Urkunde mit allen Details.

Außerdem erhält der Beschenkte monatliche Updates über die Fortschritte seine Patenkindes.

Schaut euch unseren Glücksstreuner TRUDI an! Dank Patenschaften konnten wir Trudi die benötigte, medizinische Hilfe vor Ort zukommen lassen und kurz darauf wurde sie erfolgreich vermittelt. Seit 6 Wochen lebt sie nun in ihrer neuen Familiezusammen mit Ihrer Hundeschwester Leni in Hamburg.

Damit dieses wundervolle Geschenk noch rechtzeitig zu Weihnachten ankommt, solltet ihr jetzt schnell sein!

Teile diesen Beitrag:

Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum – gebt uns bitte eine Chance!

Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum – gebt uns bitte eine Chance!

Liebe Leute da draußen, wir nehmen jetzt mal unser Glück in die eigenen Pfoten und schreiben euch diesen Brief. 

Wir werden von den Streunerglückmitgliedern liebevoll „die Sundhagener“ genannt. 
Das sind Doux, Freddy, Ronja, Roki, Laila und Zujo. 
Wir heißen deshalb so weil wir aktuell in Sundhagen, Mecklenburg-Vorpommern untergebracht sind. 
Wir alle sind Streuner aus Kroatien oder Bosnien & Herzegowina, auf der Suche nach dem großen Glück! 

Leider warten wir nun schon sehr lange auf eine feste Pflegestelle oder ein eigenes Heim. 

Also an uns kann es nicht liegen, wir sind liebe, gesunde und verträgliche Hunde. Wahrscheinlich ist vielen der Weg nach Sundhagen einfach zu weit. 
Wir leben zwar mit Familienanschluss und Hundekumpels, aber hier sind wir eben nur einer von vielen. 

Deshalb wünschen wir uns sehnlichst eine Familie die uns ganz viel Aufmerksamkeit, Liebe und Streicheleinheiten schenkt. Bitte liebe Leute, überseht uns nicht wieder. 

Wir geben nicht auf und hoffen auf ein Weihnachtswunder. 

Bitte, bitte, gebt uns eine Chance.

Die Mädels und Jungs von Streunerglück haben uns versprochen dass, wenn sich Pflege- oder Endstellen finden, auch ein Transport organisiert wird (falls es doch einem zu weit sein sollte, kriegen wir das hin...) 
Also worauf wartet ihr noch? Unsere Koffer sind schon gepackt. Bitte schenkt uns ein Zuhause, bitte schenkt uns ein Weihnachtsfest unter dem Christbaum als glücklicher Pflegehund. 

http://streunerglueck.de/vermittlung/hunde/hunde-in-deutschland/

 

 

Teile diesen Beitrag: