Bea

In einer Pflegestelle in Mostar. 

Dass in Bea ein Listenhund steckt, müssen wir sicher nicht erwähnen. Das sieht man. Daher erwähnen wir gerne vorneweg direkt, dass sie ein Zuhause außerhalb Deutschlands sucht. Wir hoffen, dass dies ihre Chancen auf ein Zuhause nicht mindert, denn sie ist eine wirklich tolle Persönlichkeit!

Bea war kurze Zeit in einer Pflegefamilie im Haus. Dort hat sie Katzen und Hühner kennengelernt und war beiden gegenüber lieb und unkompliziert. Ihre Pflegemama hat gesagt, dass sie unheimlich gelehrig und folgsam ist, absolut sozial mit anderen Tieren und einfach rundum lieb und unauffällig.

Jetzt, da sie im Tierheim ist, merkt man ihr an, dass sie dies ziemlich stresst. Sie ist deutlich aktiver und wirkt nicht so in sich ruhend wie in der Familie. Sie kommt weiterhin mit anderen Hunden und Menschen sehr gut aus, aber man merkt ihr eben an, dass sie sich absolut nicht wohl bei dem Tumult fühlt.

Aufgrund ihres Rassemixes hat Bea es wahrscheinlich eh schon nicht so leicht in der Vermittlung und mit dem Wissen, dass jeder Tag im Tierheim Stress für sie bedeutet, wirken die Tage wahrscheinlich noch länger... Daher wünschen wir uns, dass wir schnell für Bea ein Zuhause finden. Da sie so unkompliziert und verträglich ist, können es die verschiedensten Familienkonstellationen für sie sein. 

Bea ist etwa 50 cm groß, wiegt 17 kg und ist kastriert, gechipt und geimpft.

Wer bietet diesem Schaf im Listenhund-Look ein liebevolles Zuhause?

Streunerglück Profil