Bo

In einer Pflegestelle in Mostar. 

Glück muss man haben und jemanden mitten ins Herz treffen...

Unser kleiner Bo wurde vor knapp zwei Wochen von unseren Tierschützern vor Ort auf der Straße gefunden.

Etwas verängstigt, aber doch zutraulich wirkte er so, als wäre er gerade vor die Tür gesetzt worden.

Schnell wurde für ihn eine Notunterkunft gebaut. Ein Karton wurde als warmes Bett umfunktioniert, wo er nun täglich mit Essen und Trinken versorgt werden sollte.

Doch da erblickten wir aus der Ferne das erste Foto von ihm und er schlich sich in der Sekunde in unsere Herzen.

Nach nur zwei Stunden wurde eine Pflegestelle vor Ort gefunden, wo er bis zum Einzug ins Streunerdorf nun bleiben darf.

Glück muss man haben und so niedlich gucken wie es nur geht!

 

Weiteres folgt in Kürze. 

Streunerglück Profil