Elsa-reserviert

In einer Dauerpflegestelle in Regensburg.

Elsa lebt derzeit in einer Regensburg - und hat dort eine traumhafte Pflegestelle gefunden! Denn ihr geht es nicht so gut... Durch einen Unfall hat sie, so vermuten wir und die Tierärzte, Schäden am Gehirn davon getragen. Da dies schwer zu untersuchen ist, können wir nur Vermutungen anstellen. Elsa hat Probleme mit dem Gleichgewichtssinn und ist teilweise blind. Schemen kann sie erkennen, schwankt aber dennoch an jedem Gegenstand vorbei und kann es nicht zuordnen - und genau das verunsichert Elsa sehr. Die natürliche Reaktion ist fauchen, abblocken und keinen an sich ran lassen. 

Die Pflegestelle kümmert sich liebevoll um sie und auch die Artgenossen und Hunde wissen ganz genau, wie sie mit der Kleinen umzugehen haben. Elsa tut die Gesellschaft wirklich gut. Wir sind froh, eine einfühlsame Familie für sie gefunden zu haben, die sie erstmal auf Pflege behält.

Ihre Geschichte:

Drei kleine Kämpferinnen!

Gefunden wurde Elsa mit ihren Geschwistern Guga und Bojana, bei denen  eine Überlebenschance ohne die Fürsorge ihrer Katzenmutter sehr gering war. Aber alles wurde gegeben und Tag und Nacht ihre Versorgung gesichert. Die Kleinen entwickelten sich prächtig und es ist ein tolles Gefühl sie am Leben zu wissen.
Ein Katzenbaby von den drei, die kleine Elsa, war und ist etwas auffällig...die Pflegemama in Mostar ließ sie untersuchen und es stellte sich raus, dass das Katzenmädchen nicht sehen kann. Ob sie ganz blind ist wissen wir nicht.
Der Tierarzt meinte die Kleine hat wohl ein Trauma erlebt was ihre Seekraft beeinträchtigte.
Wir entschieden uns die Kleine zu therapeieren, zu versuchen ihr noch eventuell helfen zu können, denn sonst abgesehen von dieser Einschränkung ist sie ein aufgeweckte, liebenswertes kleines Wesen und wir sind überglücklich sie bei uns zu haben.

Streunerglück Profil