Ginger

Ginger – aktiver Charmebolzen möchte endlich ankommen

Hallo ihr lieben Streunerfreunde da draußen – ich bin Ginger und ich spüre es: 2018 wird MEIN Jahr!

Ich bin ja schon etwas länger Mitglied der Streunerglück-Familie, aber bis jetzt eher so als „Back-up“.

Als im September einige der Streunerglück-Mädels für das Kastrationsprojekt in Mostar waren, hat meine liebe Freundin Elma (eine Tierschützerin hier vor Ort) gleich dafür gesorgt, dass ich mit auf diese absolute VIP-Liste komme, denn sie sagt, dass vergrößert meine Chancen, endlich eine eigene Familie zu finden, ganz enorm. 

Also habe ich ihr mal geglaubt und habe alles ganz brav mitgemacht: ich bin jetzt gechipt, geimpft, habe einen Reisepass und ganz wichtig – ich bin kastriert. 

Ja, eigentlich schade, denn die Welt könnte bestimmt noch viele fröhliche Hunde wie mich gebrauchen, aber ich sehe auch ein, dass man irgendwann ja mal diesen ganzen Hunden auf Mostars Straßen Herr werden muss. 

Die Mädels von Streunerglück und ihre Partnerinnen hier vor Ort tun ja eine ganze Menge dafür und das finde ich wirklich super!!! 

Leider war aber kein Platz mehr für mich in Gradiska und da ich bis dahin ja auch sehr gut allein auf der Straße zurecht gekommen bin, haben die Mädels mich schweren Herzens wieder auf die Straße entlassen.

Und das ist auch der Grund, warum ich mich jetzt endlich mal bei euch vorstelle, ich habe nämlich von Elma gehört, dass wieder ganz viele meiner Straßenkumpels und –kumpelinen das große Glück hatten, nach Deutschland fahren zu dürfen, weil sich Menschen gefunden haben, die sich adhoc in sie verliebt haben und sie in ihr Rudel aufnehmen wollten.

GENAU DAS wünsche ich mir auch!!!

Und damit ihr es nicht so schwer habt, euch in mich zu verlieben, hier eine Kurzbeschreibung von mir (geprüft von Claudia von Streunerglück, damit ich auch wirklich bei der Wahrheit bleibe ;-) ): 

Ich bin ein Rüde im besten Alter von ca. 3 Jahren und von mittlerer Größe – sagen wir mal so um die 45-50cm Schulterhöhe. Ich wiege ca. 16kg und habe diese wunderbare Fellfarbe, der ich auch meinen wunderschönen Namen verdanke – ich habe die Mädels wohl an Ginger Spice von den Spice Girls erinnert.

Fragt man Elma, dann bin ich ein wahres Energiebündel, ganz besonders, wenn ein Ball im Spiel ist. ICH LIEBE BÄLLE. Ich bin eben ein Hund, der sich sehr gerne bewegt.

Ich kann sehr gut mit Menschen, auch Kinder liebe ich sehr (die haben ganz oft Bälle ;-) ). 

Andere Hunde sind grundsätzlich kein Problem, ganz im Gegenteil, ich spiele sehr gerne mit meinen Hundekumpels, nur wenn ein anderer Hund der Meinung ist, mich anpöbeln zu müssen, dann melde ich mich auch mal kurz – man muss sich ja nicht alles gefallen lassen.

Ansonsten bin ich eine echte Schmusebacke – neben Bällen liebe ich es zu kuscheln und gekrault zu werden.

Leider kenne ich das Leben in einer Familie und in einem Haus noch nicht, aber Elma übt ganz viel mit mir, damit mein neues Menschenrudel dann nicht mehr ganz so viel Arbeit mit mir hat. 

Sie füttert mich ja immer noch jeden Tag und nutzt wirklich jede Gelegenheit, um mit mir an der Leine zu üben, Auto zu fahren und was ein Familienhund halt noch so alles wissen muss.

Tja, das Einzige, was ich wohl nicht verschweigen darf – Katzen gehen bei mir leider überhaupt nicht. Also so wirklich gar nicht. Aber es gibt doch ganz bestimmt Menschen ohne Katzen bei euch, oder?

Falls sich also jemand von euch jetzt so wirklich in mich verliebt haben sollte – BITTE BITTE BITTE – dann meldet euch ganz schnell bei den Mädels von Streunerglück, damit die dann ganz schnell Elma informieren, damit die dann ganz schnell los fährt und mich abholt. 

Und dann muss ich nur noch für 3 Wochen in die Quarantänte, aber dann, dann beginnt MEIN Jahr 2018 mit euch!!!!

Bis dahin quirlige Grüße – euer Ginger

Streunerglück Profil