Harry

In einer Pflegestelle in Mostar. 
Harry kann am 14.12. mit nach Deutschland reisen und sucht noch eine passende Pflege- oder Endstelle. 

Der schüchterne Harry wurde im Zuge unseres Kastrationsprojekts mit der Tierklinik Oberhaching in Sarajewo kastriert und konnte dann in einer Pflegestelle in Mostar untergebracht werden. 

Dort ist er zusammen mit 4 anderen Hunden in einem Kennel und macht sich sehr gut. Auch wenn er am Anfang noch etwas zurückhaltender ist, freut er sich dann doch dabei zu sein und die Aufmerksamkeit von Menschen zu bekommen. 

In dem kleinen Wuschel steckt ein kroatischer Schäferhund, was ihn zu einem sportlichen und aufgeweckten Kerlchen macht (wenn er aus sich raus kommt).
Ein aktiver Haushalt in dem er aber auch genug Ruhezeiten findet, wäre daher ideal. 
Kinder sehen wir bei ihm eher nicht und für seine Erziehung sollte auch etwas Hundeerfahrung gegeben sein. 

Ein Haus mit Garten ist für ihn kein Muss, doch sollte er kein Stadthund werden und eher in ländlichen Gefilden seine Zeit verbringen dürfen. 

Harry ist ca. 40 cm groß, gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert. 

Wer schenkt dem schwarzen Schäfchen ein schönes Zuhause? 

Streunerglück Profil