Hera

Wir können es immer noch nicht glauben, dass wir Hera so kurz vorm Ziel gehen lassen mussten! Sie hatte bereits ihre Familie gefunden, die nur darauf wartete, sie bei sich aufnehmen zu können. Nur noch eine Woche war ihre Ausreise hin, nachdem sie nun schon drei Monate in unserer Obhut in Bosnien & Herzegowina verbracht hat. Doch dann kam die schreckliche Mitteilung, dass Hera verstorben ist. Es passierte sehr unerwartet nach einer kurzen Krankheit. Wir sind unendlich traurig und leiden mit ihrer eigentlich zukünftigen Familie! 

Thor, Zeus & Hera

Wir sind drei schwarze Hundebabys, die ungewollt auf die Welt kamen und ausgesetzt wurden.
Zum Glück wurden wir gefunden, sonst hätten wir nicht überlebt. Wir wissen nicht, was es bedeutet auf der Straße zu leben. Die ersten Wochen waren wir in Sicherheit bei unserer Mama. Sie gab uns Futter, Liebe und Wärme. Wir wurden viel zu früh von ihr getrennt, mit ca. sechs Wochen.  

Die Mädels, die uns gefunden haben, packten uns sofort ein, gaben uns Vitamine und ein vorübergehendes Zuhause. Wir kuschelten uns an sie und genossen die Wärme, die sie uns gaben. Fast wie bei unserer Mama...

Jetzt wachsen wir in einer Pflegestelle auf, sind welpentypisch verspielt und entdecken die Welt. 
Nicht mehr lange, dann dürfen wir ausreisen und in unserer eigenen Familie aufwachsen und groß werden.

Wir werden tolle Familienhunde, die alles mit dir gemeinsam erleben möchten. 

Wir sind schon gechipt und geimpft.
Kastriert sind wir noch nicht, weil wir viel zu klein sind.

Streunerglück Profil