Inola

Inola fand ihr großes Glück in Wuppertal und genießt nun ein tolle Leben mit viel Liebe und Spaß. Wir wünschen der Maus nur das Beste und eine tolle Zeit! 

Passend zu ihrem ungewöhnlichen Namen steckt in Inola eine außergewöhnliche Hündin. 

Im besten Jungspund-Alter müsste sie eigentlich unaufmerksam, fasziniert von allem und mit jede Menge Flausen im Kopf unterwegs sein.
Stattdessen präsentiert sich die intelligente Hündin als außerordentlich geduldig, freundlich zu jedem und sehr gelehrig. Ihr Pflegefrauchen nennt sie nicht umsonst liebevoll ihre „kleine Streberin“. Und so hat die „kleine Streberin“ nicht nur das Hunde 1x1 sondern bereits auch das Autofahren und Restaurantbesuche gemeistert. Auch draußen zeigt sie sich sehr achtsam und folgt den Anweisungen des Frauchens mit Freude. 

 

Natürlich ist sie dennoch weiter ein Junghund, liebt es mit anderen Hunden durch die Gegend zu tollen und in der Gruppe zu kuscheln. Sie geht offen und neugierig auf die Welt zu und steckt voller Lebensfreude. Noch kennt sie das laufen am Rad nicht, aber das ist sicherlich etwas, wofür man Inola begeistern könnte. Insgesamt ist sie einfach unglaublich gerne draußen in der Natur und genießt die unbeschwerte Jugend. 

In ihrer Pflegefamilie leben neben weiteren Hunden auch Kinder, mit denen die süße Fellnase sich sehr gut versteht. Und weil sie all das kann und gerne macht, stellt sie an ihr zukünftiges Zuhause auch keine besonderen Ansprüche. Ob Familie mit Kindern, Singles oder Pärchen; mit oder ohne Hundeerfahrung und mit oder ohne vorhandenen Hunden, wichtig ist nur Zeit und die Lust, gemeinsam mit Inola die Welt zu entdecken und die Natur zu genießen.

Da sie so unkompliziert ist, wäre sie auch ein toller Hund für Anfänger. 

Auch Katzen sind ihr bereits bekannt und dürften auch weiterhin kein Problem sein. 

Aktuell ist sie ca. 47 cm groß und wird bestimmt um die 55 cm erreichen. 

Wer schenkt dieser Frohnatur ein schönes Zuhause?
Sie ist gechipt, geimpft entwurmt und gesund. 

Streunerglück Profil