Luke

Luke fand sein großes Glück in Bayern und genießt ein tolles Leben mit viel Liebe. Wir wünschen ihm nur das Beste und eine tolle Zeit!  

Luke und seine Schwester Carlotta kamen als sehr junge Findelkinder in unsere Obhut. Sie wurden achtlos auf der Straße entsorgt. Mit liebevoller Flaschenaufzucht konnten die beiden aufgepäppelt werden und sind nun quietschfidele Welpen, die durch das Streunerdorf wackeln. Die beiden sind es also von frühester Welpenzeit an gewohnt, von Menschen angefasst, gefüttert und gestreichelt zu werden und haben einen entsprechend intensiven Menschenbezug. Sie sind freundliche, aufgeweckte kleine Hunde und welpentypisch äußerst neugierig. 

Die Elterntiere sind uns unbekannt, dennoch sieht man den beiden deutlich an, dass dort ein Herdenschutzhund mitgemischt hat und die beiden einmal zu stattlichen Hunden heranwachsen werden. Mit ihren etwa 7 Wochen sind sie bereits ordentlich groß und überholen die anderen Welpen im Streunerdorf Stück für Stück. 

Luke sucht deshalb eine Familie, in der er mit liebevoller Konsequenz Regeln und Grenzen gesetzt bekommt und zu einem tollen, charakterstarken Hund heranwachsen darf. Entsprechende Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden wird dafür vorausgesetzt.

Streunerglück Profil