Mona

In einer Pflegestelle in 70193 Stuttgart. 

Menschenfreund 

Offen 

Niedlich 

Anhänglich 

Wenn das kein guter Start ist! Mona ist erst vor kurzem in ihrer Pflegefamilie angekommen, benimmt sich aber, als wäre sie schon immer ein fester Bestandteil von ihr. Herrchen ist sowieso ihr bester Freund (immerhin hat er sie auch abgeholt!) aber auch das Pflegefrauchen mag sie sehr gerne und sucht ihre Nähe. Auch hündisch läuft alles rund, denn gemeinsam macht es gleich doppelt Spaß: die Ersthündin darf sich gerne mal Spielzeug aus Monas Körbchen holen und zeigt ihr dafür draußen, dass auch laute LKWs ungefährlich sind. 

 

Grundsätzlich findet Mona alle Menschen (und auch Hunde) spannend und toll. Mit Herrchen geht es täglich in seine Geschäfte und Mona hat bereits alle Kollegen um die Pfoten gewickelt. Auch als Gast bei Freunden hat sie bereits unter Beweis gestellt, wie ruhig und souverän sie neue Situationen meistert. Beide Pflegeeltern staunen immer wieder über Monas Präsenz und Ausstrahlung. Stubenrein war sie übrigens ab Tag 1.  

Mona muss noch lernen, dass sie nicht immer zu allen hin muss und springt bei zu viel Zuneigung auch mal hoch, im Gesicht schleckt es sich halt am besten. Bei einem so jungen und zugewandten Hund sind das Themen, die zu erwarten sind und die mit liebevoller Konsequenz bestimmt bald Vergangenheit sind. Dennoch könnte das bei Kleinkindern im Moment noch zu Unfällen führen.  

Mona ist gechipt, geimpft und kastriert und ein 6er im Lotto. Nun braucht es nun noch den oder die Glückliche(n)!

Streunerglück Profil