Roko

Der zauberhafte Roko darf in Bensheim nun ein sorgenfreies Leben führen und eine schöne Zeit genießen. Wir wünschen ihm ein wunderbares Leben und nur das Beste. 

Roko wurde vermutlich während einer Jagd von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Zum Glück war einer der örtlichen Feuerwehrmänner in der Nähe, welcher sich sofort um den armen Kerl gekümmert hat. Der hübsche Kerl hatte Glück im Unglück. Die ersten Tage nach dem Unfall waren wirklich sehr kritisch. Er hatte ein gebrochenes Bein, mehrere Blutergüsse und massive Probleme mit der Wirbelsäule, welche sich unter anderem auch in Lahmheit äußerte.

Wie ihr Euch vorstellen könnt waren diese Tage weder für Roko noch für unsere Helfer vor Ort besonders toll. Unser Partnertierheim in Split hat sich aufopferungsvoll um ihn gekümmert und ihm die bestmögliche Pflege zukommen lassen. Nach einer erfolgreichen Operation und vielen Untersuchungen ist es dem Team vor Ort gelungen, ihm seinen Lebensmut wieder zu geben und auch seine körperlichen Schäden so gut es geht wieder zu beheben. Roko geht es jeden Tag besser und er läuft auch schon wieder selbstständig seine Runden über das Gelände. Was er jetzt aber am dringensten braucht ist ein liebevolles Zuhause, in dem er vollständig und unter fürsorglicher Aufsicht vollständig genesen kann, um wieder zu alter Verfassung zurück zu finden.

Roko versteht sich mit Kindern und anderen Hunden. Katzen können aktuell nicht getestet werden.

Wer kann dem armen Burschen geben was er braucht und sich gemeinsam an den kleinen und großen Fortschritten seiner Genesung erfreuen?

Streunerglück Profil