Rose

Rose fand nun endlich ihr großes Glück und zog nach 79837 Ibach. Wir wünschen der wundervollen Hündin nur das Beste und eine tolle Zeit!  

Rose begeistert die Menschen, egal wo sie hin kommt: Ob Pflegestelle, beim Gassi gehen, als Bürohund-Kollege oder bei Freunden und Nachbarn. Ihr ruhige und aufgeschlossene Art und ihr souveränes Auftreten gegenüber neuen Menschen und Situationen fallen sofort auf und begeistern.
Rose ist eine unglaublich empathische Hündin, die ihre Umwelt aufsaugt wie ein Schwamm. Sie freut sich, wenn es los zum nächsten Spaziergang geht, genießt aber auch mal ein entspanntes Nickerchen in guter Gesellschaft. Sie spielt und tollt mit Hundekumpels, kommuniziert unglaublich klar und fügt sich chamäleonartig in fast alle Sozialgefüge ein. So ist sie auch uneingeschränkt mit anderen Hunden verträglich - egal welches Geschlecht, Rasse oder Alter. Kinder kennt sie, hat sie bisher aber kein weiteres Interesse an ihnen gezeigt. Sie ist nicht schreckhaft, die hektischen Straßen der Großstadt meistert sie mit Bravour und auch Radfahren wäre mit etwas Übung eine schöne Beschäftigung für sie.

Nichtsdestotrotz darf man nicht unterschätzen, dass es sich bei Rose um einen belgischen Schäfermix handelt. Rose macht alles entspannt mit, solange sie jemanden an ihrer Seite weiß, der die Führung übernimmt und ihr immer einen Schritt voraus ist, der ihre Stimmungen erkennt und entsprechend auf sie reagieren kann. Das setzt Erfahrung mit Hunden voraus und ausreichend Zeit, um einem intelligenten und lernwilligen Hund wie Rose gerecht zu werden.
Wer möchte Rose zeigen, wie toll es sein kann, gemeinsam durchs Leben zu gehen?

---------------------------------------------------------

Passender als Rose hätte ihr Name nicht gewählt werden können. Rose blüht in unserem Streunerdorf so richtig auf und zeigt all ihre schönen Seiten. Dabei ist sie ein echtes Multi-Tasking-Talent: sie überwacht die Bauarbeiten, kümmert sich sanft um mutterlose Welpen, steht den Junghunden als Spielpartner zur Verfügung und ist zu allen Bewohnern einfach nur freundlich. 

Nur eins wird sie wohl nie werden: ein guter Wachhund. Denn Rose hat bisher jeden Besucher herzlich empfangen und zeigt keine Tendenz, fremde Personen fernzuhalten. Viel lieber lädt sie sie zu einem ausgiebigen Spiel und ein paar Streicheleinheiten ein. Sie möchte gefallen, das merkt man ihr an.

Nun sucht sie eine Familie, die auch ihr gefallen mag. Dafür wartet sie gechipt, geimpft und kastriert auf passende Bewerber!

Streunerglück Profil