Timon

Der lustige Timon fand sein großes Glück in Holzkirchen und genießt nun ein schönes Hundeleben. Wir wünschen ihm nur das Beste und eine tolle Zeit! 

"Cooler Typ" auf der Suche nach "coolem" Zuhause 

Auf Nachfrage wie sie Timon einschätzen, war die erste Antwort der Pflegestelle: „Ein sau cooler Typ.“ Viel besser kann man Timon nicht beschreiben. Er ist die Art von Hund, mit der man einfach viel Spaß haben kann. Sehr verschmust, wie ein typischer Junghund freudig aufgeschlossen und liebt es mit Hunden wie Menschen den ganzen Tag rumzutoben - zeigt sich dabei jederzeit lernwillig und bereit für neue Abenteuer.

Kopfform und Pfoten lassen es erahnen: Timon wird ein großer Hund mit 60+cm und über 30kg Gewicht. Diesen „Kräften“ sollte sich seine neue Familie gewachsen fühlen und den nötigen Platz zum Auslasten haben. Als klassisches bosnisches "Kind der Liebe" lässt sich zu seiner Rasse wenig sagen - Timon ist einfach ein sehr hübscher und lieber Straßen-Mix. 

Von seinem Gemüt ist er dafür völlig pflegeleicht: Timon kommt mit Menschen – Frauen wie Männer – super zurecht und schließt neue Personen sehr schnell in sein Herz. Auch Kinder findet er toll, ohne dabei völlig übermütig zu werden. Andere Hunde sind bisher kein Problem – in seinem aktuellen Rudel ist er mit Rüden und Hündinnen von Anfang an völlig harmonisch. Er ist entspannter Autofahrer und bleibt auch schon problemlos 1-2 Stunden allein. Stubenrein ist er nach wenigen Tagen auch schon fast und er stellt gelegentlich seine Berufung als Wachhund unter Beweis. Fremde Geräusche etc. im Haus werden gerne mal nach dem Prinzip „erst Bellen dann Fragen stellen“ geklärt. Hier müsste man noch ein wenig an der Gewöhnung an unsere städtischen Umweltreize arbeiten. Besucher oder Türklingel werden schon komplett ignoriert. 

Das Tempo indem Timon lernt und seine Umwelt aufsaugt, zeigt, dass in dem großen Schädel auch ein cleveres Köpfchen sitzt. Für seine neue Familie heißt das natürlich auch, dass Zeit und Motivation da sein müssen, den jungen Mann ausreichend zu beschäftigen – durch seine freundliche Art alles mitzumachen, macht das mit ihm aber auch riesigen Spaß.

Für Timon wünschen wir uns deshalb einen aktiven Haushalt, indem dem neugierigen Junghund viel geboten wird. Ob als Einzelhund, im Rudel oder in einer Familie spielt dabei keine große Rolle. Der direkte Kontakt zu Menschen ist ihm aber wichtig. Ob Wohnung oder Haus, mit oder ohne Garten ist auch nicht weiter wichtig, solange man ausreichend Zeit mitbringt, den großen Kerl zu beschäftigen. Durch seine aufgeschlossene und pflegeleichte Art ist Timon sicher auch für Hundeanfänger super geeignet.

Timon ist geimpft, gechipt, entwurmt und auch sonst tierärztlich komplett durchgecheckt. Einem Umzug in sein neues Zuhause stünde also nichts mehr im Weg. Von seiner Pflegestelle aus freut er sich auf Anfragen.

Wer hat Lust auf nen „coolen Typen“ an seiner Seite?

Streunerglück Profil