Tony-reserviert

In einer Pflegestelle in Mostar.

Wir schauen nicht weg! Niemals! Ein kleines Kitten voller Dreck wurde in Mostar an der Schnellstraße gefunden. Unterernährt und nass, mehr tot als lebendig. Der Kleine hätte, ohne unsere Helferin vor Ort, keine Chance zu überleben. Sie hat ihn sofort bei sich aufgenommen und aufgepäppelt. Was für Wunder das bewirkt hat! Mittlerweile tollt er lebensfroh herum und versteht sich mit den anderen Katzen in der Pflegestelle prächtig. Auch mit den dort lebenden Hunden hat er keine Berührungsängste und fordert sie immer zum Spielen auf. 

Scheu ist Tony ganz und gar nicht. Neugierig will er die ganze Welt entdecken und verzaubert Mensch und Tier mit seinem Charm. In seinem Zuhause in Deutschland würde er sich riesig über Artgenossen freuen. Da der Kleine so verspielt und verschmust ist, braucht er die Gegenwart seiner kätzischen Freunde. 

Wer möchte diesem kecken Kater ein Zuhause schenken?

Tony wird, sobald er alt genug ist, kastriert, geimpft und gechipt. Vor Ausreise wird er außerdem auf FIV und Leukose getestet. 

Streunerglück Profil