Zita

Auch die tolle Zita fand ein schönes Zuhause in Bayern und darf nun sorgenfrei und glücklich groß werden. Wir wünschen ihr nur das Beste und eine tolle Zeit! 

Zarte Zita auf der Suche nach Ihrer Familie

Die zarte Zita befindet sich zur Zeit auf einer Pflegestelle in der Nähe von Kranzberg und hat ihren Pflegepapa dort ratz fatz um die kleine Kralle gewickelt. Sie zeigt sich dort als wahnsinnig menschenbezogen und sucht immer die Nähe der Menschen. Sie liebt es bei ihrem Pflegepapa auf dem Schoss zu liegen und dort zu schlafen. Zur lang wird sie da nicht mehr drauf passen. ;-).

Fremden Menschen und Hunde gegenüber zeigt sie sich zur Zeit noch etwas schüchtern und zurückhaltend. Aber das ist völlig normal am Anfang. Wenn sie erstmal angekommen ist, dann wird sie auch auftauen und mit ihrem Charme alle um die kleine Kralle wickeln. Denn was gibt es besseres als kuscheln, spielen, fressen und dann süsse Träume zu träumen?

Zita können wir uns in einer Familie genauso gut vorstellen, wie bei einer Einzelperson oder einem Pärchen. Auch Kinder dürften für Zita kein Problem sein, so lange diese ihr Ruhe geben, wenn sie sie braucht. Von ihrer Pflegestelle her kennt sie sogar schon Hühner und Enten. Auf Grund ihres jungen Alters kommt sie sicherlich auch mit anderen Tieren gut klar. 

Zita ist gechipt und geimpft. Sie wird wohl mal mittelgross werden.

Wer schenkt dem süssen schwarzen Welpenmädchen eine goldige Kindheit?

 

Ihre Geschichte:

Zita wurde mit ihren Geschwistern und Mama Mara in einem Wald gefunden, komplett allein und weit weg von jeglicher Zivilisation. Die Welpen waren erst 4 Tage alt.

Zita ist die Einzige von den Dreien, die komplett schwarz ist.

Durch die Pflege der Tierschützer vor Ort und durch Mama Mara sind alle wohlauf und suchen nun ihre eigene Familie.

Streunerglück Profil