Streunerglück - unser Team in Deutschland - Tanja

Das bin ich:

Ich bin die Joana und lebe schon eh und je im kleinen aber feinen Saarland. Ich arbeite in einem mittelständigen Unternehmen, in den Bereichen Controlling und Lohn- und Gehaltsabrechnung. Als Ausgleich dafür verbringe ich meine Zeit am liebsten in der Natur. Zu meinen Hobbys zählen vor allem das Wandern, Lesen oder die Vereinsarbeit. Neben Streunerglück unterstütze ich noch ehrenamtlich unsere Wildvogelauffangstation in Püttlingen.

Das ist meine Geschichte und mein Antrieb:

Ich und mein Ehemann sind beide mit Hunden aufgewachsen, daher ist für uns klar, ein Leben ohne Hund ist undenkbar. Unsere erste gemeinsame Hündin war ein Berner-Sennenhund, wie so viele Rassehunde wurde sie uns leider viel zu früh vom Krebs genommen. Nach diesem Erlebnis haben wir uns daher für eine Mischlings-Hündin entschieden und lernten Streunerglück e.V. kennen. Es dauerte nicht lange, dass die kleine Mila bei uns einziehen durfte.

Neben dem Alltag, der Arbeit und den eigenen Hobbys fehlte mir eine sinnvolle Aufgabe. Ich wünschte mir eine Beschäftigung, in der ich Tierschutz und die Bekanntschaft mit neuen Menschen verbinden konnte. Diese Bedürfnisse kann ich inzwischen sehr gut mit beiden Vereinstätigkeiten ausgleichen.

Das sind meine Aufgaben:

  • Hundvermittlung

  • Vor- und Nachkontrollen

Das möchte ich bewirken:

Mit dem ersten, eigenen Hund oder auch dem ersten Hund aus dem Ausland kommen viele Fragen, Bedenken und Unsicherheiten auf. Ich möchte dabei helfen, diese aus dem Weg zu schaffen. Am Ende möchte ich nicht nur einem Hund ein neues, schönes Zuhause ermöglichen, sondern auch die Adoptanten nach besten Gewissen beraten und diese in ihrer Entscheidung unterstützen, den passenden Begleiter fürs Leben zu finden.