In einer Pflegestelle in 32051 Herford. 

Das Frauchen von Askaja und Dizzy ist leider verstorben. Askaja (11 Jahre) und Dizzy (7 Jahre) sind beides reinrassige Havaneser und leben zurzeit bei dem Sohn und seiner Frau. Leider haben die beiden aber auf Dauer nicht genügend Zeit und Kapazität für die zwei Mädels, weshalb wir nun unterstützen, ein tolles Zuhause für die zwei zu finden.

Askaja (die weiße Hündin) ist (aufgrund ihres Alters) eher die ruhigere der beiden. Sie braucht keine große Action mehr und genießt einfach die letzten Jahre auch gerne kuschelnd auf dem Sofa. Sie ist allerdings, was das Futter angeht, etwas wählerisch und möchte kein Trockenfutter mehr, was wahrscheinlich damit zu tun hat, dass sie auch nur noch vier Zähnchen besitzt. Wahrscheinlich hat die süße Maus auch leider Leberkrebs, weshalb sie zurzeit ein leichtes Schmerzmittel bekommt. Außerdem bekommt sie etwas für die Schilddrüse. Dennoch ist sie immer noch ein fröhlicher Hund, der gerne draußen ist und mit seiner Familie ganz viel Zeit verbringt.

Dizzy ist 7 Jahre alt, frisch geimpft und noch topfit, bis auf dass sie ein Medikament für ihre Schilddrüse bekommt. Sie spielt gerne mit dem Ball, rennt draußen durch den Garten, aber liebt auch jede Zuwendung und Streicheleinheiten auf dem Sofa und Co., die sie von ihren Menschen bekommt. Sie möchte noch viel unternehmen und mit der neuen Familie weiterhin die Welt unsicher machen.

Die zwei wünschen sich wieder gemeinsam ein so tolles Zuhause, wie sie es bisher kannten, um über den Verlust ihres Frauchens hinwegzukommen. Die zwei sind pflegeleicht, lieb und verschmust und wünschen sich Aufmerksamkeit und Zeit für Spiel und Spaß.

Bei Interesse meldet euch gerne. Die zwei können in 32051 Herford kennengelernt werden.

Geschlecht: Hündin
Rasse: Havaneser
Alter: 11 und 7 Jahre (Mai 2022)
anfrage versenden