In unserem Streunerdorf in Mostar. Bolle kann am 15.07. mit nach Deutschland reisen und sucht noch eine passende Pflege- oder Endstelle.

Stehaufmännchen Bolle: hübsch, liebenswert, verschmust und unkompliziert.

Leider hat das Schicksal es aber nicht immer gut mit ihm gemeint und deshalb geht Bolle nun auf 3 Beinen durch das Leben. Durch einen Autounfall wurde sein rechter Hinterlauf so verletzt, dass er amputiert werden musste.

Unser hübsche Kämpfer hat sich jedoch schnell von diesem Zwischenfall erholt und genießt das Leben in vollem Maß. Seine Einschränkung macht ihm nicht zu schaffen, dennoch wünschen wir uns ein ebenerdiges Zuhause in einem rücksichtsvollen Haushalt für ihn. Physiotherapie-Termine sind zumindest am Anfang wichtig für ihm, damit er seine Muskulatur stärken kann und unterstützt wird. Daher sehen wir unseren Schützling eher bei erfahrenen Personen.

Über Streicheleinheiten, ein warmes Körbchen und viel leckeres Essen würde sich Bolle in seinem neuen Zuhause sicher sehr freuen. Er macht sich gut mit den anderen Hunden im Auslauf und zeigt dort keine Auffälligkeiten, daher könnte er sicher auch der Zweithund in einer Familie werden. Wie er sich mit Kindern macht, ist nicht bekannt. Bei unseren Pflegerinnen zeigt er sich rundum sehr lieb.

Bolle ist gechipt, geimpft, kastriert und freut sich auf Anfragen.

Wer möchte ihm die Chance auf eine eigene Familie geben? Wer hat Platz in seinem Herzen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Alter: ca. 2 Jahre (Januar 2022)
anfrage versenden