In unserem Streunerdorf in Mostar. Grando kann am 23.08.2024 mit nach Deutschland reisen und sucht noch eine passende Pflege- oder Endstelle. 

Grandissimo Grando

So großartig, wie es der Name vermuten lässt, lief es für Grando leider zunächst gar nicht. Er wurde in den Bergen etwas außerhalb von Mostar gefunden. Sein Zustand war desolat – ausgehungert, dehydriert und krank. Seit seinem Auffinden berappelt er sich immer mehr und kann langsam, aber sicher in seinen großen Namen hineinwachsen.

Er wurde direkt tierärztlich versorgt und seither aufgepäppelt. Im Rahmen der Untersuchung wurde er positiv auf Leishmaniose getestet. Mit einer guten medikamentösen Einstellung und entsprechend angepasster Ernährung ist diese Erkrankung jedoch gut händelbar und schränkt ihn nicht weiter ein.

Alles, was ihm jetzt noch zum besten Leben fehlt, sind seine eigenen Menschen.

Grando möchte nicht auf seine Vergangenheit und seine Erkrankung reduziert werden. Zwischen den Schlappohren steckt ein kluges Köpfchen, das lernen und die Welt erkunden möchte. Und mit Sicherheit auch für den ein oder anderen Schabernack bereit ist.

Um was für einen Rassemix es sich bei Grando handelt, ist nicht bekannt. Jedoch sieht er ganz so aus, als ob da der ein oder andere Jagdhund beteiligt gewesen wäre. Dessen sollte man sich bewusst sein. Vermutlich wäre ein Zuhause in ländlicher Umgebung angenehmer für ihn als Jubel und Trubel in der Stadt – querfeldein durch die Natur stehen für ihn wahrscheinlich eher auf dem Programm als ein Stadtbummel.

Von seinen neuen Menschen wünschen wir uns, dass sie sich voll und ganz auf Grando einlassen und ihm die Ruhe, Geduld und Zeit zum Ankommen, Einleben und Entwickeln geben, die er benötigt. Und dann steht nichts mehr im Weg, dass aus Klein Grando Grando Grandissimo werden kann.

Grando ist gechippt, geimpft, entwurmt, kastriert und ab sofort ausreisefertig. Wer ist bereit für diese große gemeinsame Reise?

Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Alter: ca. 4–5 Jahre (Juni 2024)

Pflege- oder Endstelle?

Ihr würdet gerne als Pflegestelle helfen, wisst aber nicht wie? Hier erklären wir euch, wie es geht.

Ihr möchtet einem unserer Schützlinge ein Zuhause schenken? Einzelheiten zum Vermittlungsablauf findet ihr hier.

anfrage versenden