Streunerglueck - Gründungsmitglieder - Andrea

Das bin ich:

Ich bin seit jeher ein Mensch, der für seine Grundsätze einsteht, auch mal hitzig wird, aber immer zum Wohle der Tiere handelt.
Auch wenn der Weg manchmal steinig sein mag – mit dem „Kopf durch die Wand“ kann ich. 😉
 
Tierfreund bin ich, seit ich denken kann. An keinem Tier, egal ob Hund, Katze, Pferd oder Igel, konnte ich vorbeigehen, ohne es zu begrüßen. Ob mit Federn, Stacheln, Schuppen oder Fell – für mich stehen und standen sie alle schon immer ganz hoch im Kurs.
Hunde waren schon immer in meiner Familie. Ich kann mir keine Zeit ohne einen vierbeinigen Begleiter vorstellen.
Richtig in die „Auslandstierschutzwelt“ brachte mich dann meine Hündin Jacky. Aka Schoko. Über Umwege fand sie ihren Weg aus Bosnien&Herzegowina zu uns in die Nähe von München. Und das ist jetzt schon knapp 10 Jahre her. Eine meiner besten Entscheidungen …
2012 schloss ich mich dann mit tollen Menschen zusammen, um Streunerglück zu gründen! Ebenfalls eine meiner besten Lebensentscheidungen!
Seither ist viel passiert. Mittlerweile bin ich verheiratet und Mutter und betrachte die Welt nun auch aus dieser Sicht.
In den letzten Jahren konnte ich viele Erfahrungen im Tierschutz sammeln, die ich gerne weitergebe. Egal ob gute oder schlechte … Man lernt nie aus!
Als ausgebildete Hundetrainerin und Verhaltensberaterin stehe ich Adoptanten gerne mit fachlichem Wissen zur Seite.

http://underdogs-hundetraining.de

Das ist meine Geschichte und mein Antrieb:

„Die Tatsache, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die etwas für andere Menschen tun, ist kein Argument, gegen die andere Tatsache, dass es noch viel weniger Menschen gibt, die in irgendeinerweise das Bedürfnis verspüren, etwas für die Tiere zu tun.“
Ein wichtiger Spruch, der mich begleitet. Jeder hat seine Leidenschaft und Plätze an denen er was bewirken möchte. Da mir Tiere noch nie in meinem Leben Schmerzen, Leid oder Kummer bereiteten, beschloss ich daher ihnen zu helfen, damit mehr Tiere eine Chance auf eine bessere Zukunft haben.

Das sind meine Aufgaben:

  • 2. Vorsitzende

  • Organisation, Koordination und Verwaltung des Vereins

  • Organisation und Planung der Tiertransporte

  • Hundevermittlung

  • Kontakt nach Mostar

  • Hundevermittlung

  • Marketing und Werbung

  • Website- und Facebookbetreuung

  • Finanzen

  • §11 Schein Hundetraining (geprüft vom Veterinäramt München)

Das möchte ich bewirken:
Die Welt, wenn auch nur ein bisschen, besser machen. Und denen helfen und eine Stimme geben, die sich nicht selbst helfen können.