In unserem Streunerdorf in Mostar. Lea kann am 01.09. mit nach Deutschland reisen und sucht noch eine passende Pflege- oder Endstelle.

„Ein Kätzchen ist in der Tierwelt, was eine Rosenknospe im Garten bleibt.“ (Robert Southey)

Hello-hello in die Welt hinein!

Ich bin die kleine Lea und eines der 5 Kitten, die Gott sei Dank von aufmerksamen Menschen rechtzeitig entdeckt und gerettet wurden. Meine Geschichte findest du am Ende meiner Beschreibung sowie ein supertolles Video von uns. 🤗

Obwohl mein Start in diese Welt sehr schwierig und anstrengend war, habe ich alle Hürden überwunden und bin jetzt auf der Suche nach Dir. 🥰 Du, der oder die Du kein Problem mit einem kleinen Mädchen hast, das aufgrund des zu späten Auffindens leider auf dem einen Auge blind ist und das andere Auge trüb hat.

Wenn du jetzt denkst, es würde mich in irgendeiner Form an einem unbeschwerten, glücklichen, spielerischen und liebevollem Leben hindern, dann weit gefehlt. 😄 Ich sehe alles in Umrissen und wachse ja auch damit auf. Ich kann spielen, toben, alles entdecken, denn dafür setze ich alle anderen Sinne umso intensiver ein.

Hier im Streunerdorf nennt man uns liebevoll „die jungen Wilden“. Weil wir allen so viel Spaß bringen und mit unserer Lebensfreude und Neugierde alle anstecken.

Daher ist es für mich auch ganz wichtig, dass ich bei Dir nicht alleine bin. Ich bringe gern eines meiner Geschwisterchen mit, außer bei Dir lebt bereits ein Kumpel oder eine Kumpeline.

Ich bin sehr genügsam. Ein Kratzbaum, eine Kuschelhöhle und ein paar lustige Bällchen find ich ganz toll. Denn zum Kuscheln habe ich ja Dich. 🥰 Wenn dann noch ein gesicherter Balkon oder ein gesicherter Freigang da ist, dann ist mein Glück perfekt. Denn Freigang ist nichts für mich kleines Mäuschen.

Magst Du jetzt ganz schnell eine Mail schreiben? Denn ich warte mit meinen Rucksack bereits auf Dich. 🥰

Deine Lea

P. S: Lea ist gechippt, geimpft und ausreisefertig.


Unsere Geschichte

Wieder einmal ein Hilferuf mitten in der Nacht mit halbem Happy End!

Der Hilferuf erreichte uns am 5. Juni um 00.14 Uhr aus Mostar. 2 junge Touristinnen fanden auf dem Weg zu ihrem Appartment in Mostar 6 Kitten, komplett sich selbst überlassen, eigentlich zum Sterben abgelegt. Die Mädels reagierten sofort und nahmen die Kitten mit zu sich und kontaktierten uns. Denn es schien ihnen gesundheitlich sehr schlecht zu gehen.

In den frühen Morgenstunden wurde unser Tierarzt vor Ort von unserer Vanesa angerufen. Er erklärte sich sofort bereit, die Kleinen in Empfang zu nehmen. Sie waren sehr krank, ihre Augen hatten einen sehr bösen Infekt und es sah im ersten Augenblick nicht so aus, als ob sie es schaffen würden.

Jeden Tag fuhr Vanesa hin, um nach den Kleinen zu schauen, sie zu füttern, ihnen Liebe zu geben. Leider schaffte es eines der Kitten nicht und es starb in ihren Armen.

Nun, 2 Monate später, haben wir es dank des pausenlosen, unermüdlichen Einsatzes unseres Teams vor Ort geschafft, dass die kleine Rasselbande wohlauf ist und jetzt ihr großes Glück, ihr Zuhause für immer sucht.

Leider konnte bei drei der Kleinen jeweils ein Auge nicht gerettet werden. Doch das hindert sie nicht daran, unglaubliche Lebensfreude zu haben, zu spielen, zu kuscheln und ganz normal zu leben, als wäre nichts.

5 Mädels suchen nun Dich. Lass es zu einem ganzen, zu einem großen Happy End werden. Melde Dich einfach bei uns, denn sie dürfen mit dem nächsten Transport bereits bei Dir einziehen.

Deine Tamina, Deine Livia, Deine Isi, Deine Lea und Deine Luise ❤️

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschlecht: Katze
Rasse: Mix
Alter: ca. 3,5 Monate (August 2023)
anfrage versenden