In einer Pflegestelle in 15345 Reichenow-Möglim.

Marie wurde mit ihrer Mama und ihrem Bruder in einer Kleingartenanlage in Brandenburg gefunden und hatte in ihrer Pflegestelle das erste Mal Kontakt zu Zweibeinern.

Mittlerweile hat sich Marie gut in das Leben in einer Wohnung angepasst und verbringt gern Zeit mit den anderen Katzen und zeigt sich ihnen gegenüber sehr sozial.

Auch mit ihrer Pflegemama wird gern mit der Federangel gespielt oder das ein oder andere Leckerchen aus der Hand gefressen. Die kleine schildpattfarbene Katze hat so weit Vertrauen gefasst, dass sie auch entspannt liegen bleibt, wenn ihre Pflegemama an ihr vorbeigeht oder auf sie zugeht.
Marie ist keine typische Schoßkatze, dafür fehlt ihr (noch) das Vertrauen.

Ihre Pflegemama übt aber fleißig mit ihr und sie lässt sich schon streicheln, wenn es gleichzeitig Leckerlis gibt. Außerdem läuft Marie jetzt häufig stolz neben der Pflegemama her (es könnte ja ein Leckerchen rausspringen).

Marie macht Schritt für Schritt Fortschritte und versteht immer mehr, dass Zweibeiner eigentlich ganz cool sind. In ihrem neuen Zuhause wäre es deshalb super, wenn man genügend Verständnis aufbringt, wenn sie sich am Anfang eben öfters versteckt und längere Zeit braucht, um auf ihre Menschen zuzugehen.

Wir wünschen uns für Marie ein Zuhause mit mindestens einer weiteren jungen Katze, mit der sie spielen kann. Auch in einer größeren Katzengruppe würde sich Marie super integrieren und wohlfühlen. Gegenüber ihren Artgenossen ist Marie nämlich sehr aufgeschlossen und ist gern in ihrer Gesellschaft.
Marie kennt eine ältere, ruhige Hündin und zeigt sich interessiert an ihr.

Maries Bruder und Mama sind schon vor Monaten ausgezogen, nur noch Marie wartet auf ihr Ticket ins Glück.

Gibst du unserer Marie eine Chance?

Marie ist gechipft, geimpft und kastriert.

Geschlecht: Katze
Rasse: Mix
Alter: ca. 1 Jahr (Juli 2022)
anfrage versenden