In einer Pflegestelle in 97232 Giebelstadt. 

Schwarz mit einem niedlichen weißen Fleck am Popo, das ist Millys Markenzeichen! Aber auch ansonsten sticht die junge Hündin aus ihrem Pflegerudel heraus, denn Milly ist für ihr Alter erstaunlich klar und ist kein „everybodes Darling“. Sie schaut sich ihr Gegenüber genau an und mag nicht jeden. Wenn sie einen nicht mag, hält sie Abstand, bei großer Unsicherheit wird auch mal gebellt.

Mit anderen Hunden kommt sie prima zurecht, spielt aber auch hier nicht mit jedermann sondern schaut erstmal, ob ihr derjenige taugt. Mit ihren Buddys geht sie durch dick und dünn – egal ob Mensch oder Hund, sie ist eine absolut treue Seele.

Milly sucht Menschen, die Hunde lesen können. Dann öffnet sie sich wirklich wunderbar und wird nicht umsonst wahlweise Milly-Maus oder Kröte genannt ;-) Ein witziger, lebensfroher und verspielter Kamerad.

Milly wird bevorzugt zu bereits vorhandenen Hund(en) vermittelt, da sie die Gesellschaft anderer Hunde liebt und sich auch gut an ihnen orientiert. Milly geht nicht gern Treppen und springt auch nicht ins Auto, eventuell bedingt durch eine etwas flache Hüftpfanne auf einer Seite, vielleicht aber auch einfach weil es ihr nichts ist. Die Hüfte ist nicht weiter behandlungsbedürftig, aber sie sollte nicht übermäßig viel springen müssen, kommt also nicht für Agility und Co. in Frage. Die Ellenbogen sehen auf dem Röntgen super aus.

Milly ist bereits etwas über 60cm hoch, fast so hoch wie ihr Kangal-Mix-Pflegebruder.

Sie ist gechipt, geimpft und kastriert und abgesehen von der etwas flachen Hüftpfanne gesund.

Geschlecht: Hündin
Rasse: Mischling
Alter: ca. 1 Jahr (Mai 2020)
anfrage versenden