In einer Pflegestelle in 07806 Weira

Ho, ho, ho, hier kommt Santos! Der freundliche Rüde, der auf den ersten Blick aussieht wie ein tiefergelegter Husky, fand im Februar ins Streunerdorf. Geschenke hatte er zwar keine dabei, dafür eine gute Portion Selbstvertrauen.

Obwohl er vorher auf der Straße lebte, hat Santos Menschen gegenüber keine Berührungsängste: Er ist freundlich und zutraulich, manchmal dabei ein wenig umwerfend. Auch an der Leine läuft er ganz entspannt, Außenreize wie Autos und Co. jucken ihn herzlich wenig. Entweder kennt Santos das aus seinem früheren Leben oder er ist einfach ein selbstbewusster Kerl.

Santos ist ein echter Jungrüde und hat entsprechend auch gern mal Flausen im Kopf. Für einen Husky-Anteil spricht auch sein niedlicher Dickschädel, der wohl manches Mal gern mit dem Kopf durch die Wand gehen würde. Der Besuch einer Hundeschule wäre da ganz gut, damit Santos lernt, sich an seinen Menschen zu orientieren und nicht mal hierhin, mal dorthin zu ziehen. Andere Hunde darf es in seinem neuen Zuhause gern schon geben, Kinder sollten am besten schon etwas standfest sein bzw. Eltern entsprechend aufmerksam, damit Mr. Dickschädel die Kleinen respektiert.

Angesichts seiner mittleren Größe von 44 cm und seines ausgeprägten Selbstbewusstseins können wir uns Santos durchaus in einer etwas belebteren Wohngegend vorstellen. Grünanlagen und Parks sollten dennoch fußläufig erreichbar sein. Mit Santos holt man sich einen aufgeweckten Hundekumpel ins Haus, der die Aufmerksamkeit seiner Menschen sicher reichlich mit Zuwendung erwidert – und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Wer möchte dem freundlichen Santos ein Zuhause geben?

Er ist gechipt, geimpft, entwurmt, negativ auf Mittelmeererkrankungen getestet und kastriert. Santos darf gern in seiner Pflegestelle in Weira kennengelernt werden.

Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Alter: ca. 2 Jahre (Februar 2022)
anfrage versenden