…heute von unserer Tina aus Mostar:

Während ich euch das schreibe,werde ich Zeuge einer Geburt.
Jetzt ist es genau 1.43 Uhr. Gegen 1 Uhr wurde ich von einem soooo hohen fiepen geweckt. 
Ich dachte erst die Straßenkatzen unter meinem Fenster vollziehen mal wieder eines ihrer Rituale, doch beim näheren aufhorchen stellte ich fest, das Geräusch kommt nicht von der Straße,sondern aus meinem Schrank im Flur.

Als ich total übermüdet um ca. viertel vor elf ins Bett ging, sah ich die von mir aufgenomme Katze, wie sie sich genau in diesen Schrank legte. 
Sie schnurrte und ich ließ sie dort „chillen“.

Nun war mein Schrank aber zum Ort eines magischen Moments geworden.
Eine winzig kleine Katze versuchte sich zu der Zitze ihrer Mama durchzubeißen, ihren Weg ins Leben zu finden. 
Ein wunderschönes Schauspiel der Natur. Bei der Mamakatze habe ich die Tage keinen Milcheinschuss feststellen können, daher weiß ich nicht, ob sie überhaupt Milch für ihre Kleinen haben wird. 
Doch in diesem Moment vertrau ich der Natur,denn eine andere Möglichkeit habe ich nicht. 
Als das zweite Kätzchen kam, war noch mehr zu merken, dass es für die Katzenmama, genau wie für mich, das „erste Mal“war.
Das zweite Katzenbaby fiel zwischen die Schuhe, sie verteile die Kleinen überall. Ich half nur mit einem Schubs einwenig nach, dass das Kleine nicht erstickt. 
Bis jetzt habe ich zwei kleine Mäuschen die sich ins Leben schreien. 
Jetzt ist es 1.58 Uhr genau…und ich glaube dass diese Nacht noch sehr lang für mich sein wird…1.59 Uhr das Dritte Katzenbaby ist da…

6.31 Uhr. Die Mama hat Milch und ich habe keine halbe Stunde geschlafen,weil sich die Kleinen mit so kraftvollen Stimmen ins Leben schreien.

Ich war noch nie in meinem Leben schöner müde;-)

Wir sind unendlich glücklich, dass Tina zur richtigen Zeit nach Mostar kam. Wären diese 3 Kleinen auf den Straßen Mostars geboren worden, hätten sie vermutlich nicht überlebt! 

Wir werden euch weiter berichten! 
Und die Mama und auch ihre Kleinen brauchen dann noch einen Namen.
Wer schenkt ihnen eine Namenspatenschaft?