In einer Pflegestelle in 51145 Köln.

Taliah wurde gemeinsam mit Loki und Toby in der Nähe des Hauses einer unserer Tierschützerinnen ausgesetzt – wahrscheinlich in dem Wissen, dass sie sich der dreien schon annehmen wird. Nach einer Zeit im Streunerdorf durfte die hübsche Taliah nun endlich zu Ihrer Pflegefamilie nach Deutschland ziehen. Deren Hundeerfahrung sowie die vorhandenen Familienhunde helfen der jungen Hundedame dabei, langsam im Familienleben anzukommen.

Die liebe Hündin zeigt sich den Hunden in ihrer Pflegefamilie gegenüber aufgeschlossen und zurückgenommen. Die Katzen im Haushalt werden von ihr ignoriert. Menschen gegenüber ist sie eher vorsichtig und schüchtern, tastet sich jedoch Tag für Tag weiter heran. Sie mag es nicht im Fokus zu stehen, findet es aber doch ziemlich spannend, wenn man sich als Mensch in ihre Nähe kniet. Dann kommt sie an, schnüffelt, nimmt auch schonmal etwas Futter aus der Hand und lässt sich vorsichtig kraulen.

Taliah braucht in ihrem für-immer-Zuhause einfühlsame, geduldige und hundeerfahrene Menschen und gerne auch schon einen aufgeschlossenen Ersthund, der ihr vorführt, wie Zweibeiner sein können. Es ist wichtig, sie sukzessive an das Leben als Haus- und Familienhund heranzuführen. Eine ruhige Wohngegend ohne viel Trubel, bestenfalls mit Garten, wäre da optimal, da es Taliah im Moment noch schwer fällt sich bei zu vielen Außenreizen zu entspannen und zu lösen.

Katzen im Haushalt wären ebenso denkbar wie Kinder, sofern auch bei diesen Hundeerfahrung vorhanden ist und Taliah die nötige Ruhe ermöglicht wird, die sie für ihr langsames Ankommen benötigt.

Taliah ist gechipt und geimpft und könnte jederzeit umziehen – wenn sich das richtige Zuhause gefunden hat!

Geschlecht: Hündin
Rasse: Mischling
Alter: ca. 1 Jahr (April 2022)
anfrage versenden