Toby durfte direkt aus dem Streunerdorf zu seiner Familie nach 67688 Rodenbach ziehen. Nun geht das Leben so richtig für ihn los und er wird es sicher in vollen Zügen genießen. Wir wünschen ihm alles Gute! 

Loki, Taliah und Toby wurden gemeinsam in der Nähe vom Haus einer unserer Tierschützerinnen ausgesetzt, wahrscheinlich in dem Wissen, dass sie sich der dreien sowieso annehmen würde. So kam es dann auch, allerdings übergangsweise in einer Ruine, da das Streunerdorf voll besetzt war.

Unser Toby wünscht sich dringend seine eigene Familie. Der kleine Mann fühlt sich im trubeligen Streunerdorf gar nicht wohl. Seine liebevollen Betreuerinnen kommen gar nicht richtig  ihn heran und die vielen anderen Hunde ängstigen den armen Tropf sehr. Toby kennt kaum Umweltreize und ist daher schnell eingeschüchtert. Der schlaue kleine Mann braucht einfach Zeit und Ruhe. Mit viel Liebe, Einfühlungsvermögen und einem kompetenten Trainer:in wird Toby sicher seine Ängste ablegen können und sich zu einem fröhlichen, glücklichen Junghund entwickeln. Wer hat die Liebe, Zeit und das Mitgefühl, Toby ein ruhiges Zuhause zu schenken?

Für Toby wäre ein souveräner Ersthund der Jackpot. Gerne bei einer Familie, die mit ängstlicheren Hunden Erfahrung hat und ihm die Stabilität und Ruhe bieten kann, die er braucht, um anzukommen und aufzutauen.

Toby sollte bestenfalls in einer ruhigen und reizarmen Wohngegend ihr Zuhause finden. Ein Garten würde ihm sicherlich helfen, sein Geschäft in der Anfangszeit ohne viel Trubel draußen erledigen zu können.

Toby ist gechipt und geimpft und es wäre super, wenn er seine Entwicklung bald in einem eigenen Zuhause fortführen dürfte!

Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Alter: ca. 8 Monate (Dezember 2021)
anfrage versenden