Caspar

In einer Pflegestelle in Medjugorie. 

Caspar - Diese Augen lassen einen schmelzen.

Der kleine Caspar wurde mit seinen vier Geschwistern in einem kleinen Waldstück hinter einer Kirche ausgesetzt. Zum Glück wurden alle schnell entdeckt und konnten in eine warme und sichere Pflegestelle gerettet werden. Er ist ungefähr 6 Monate alt und ist ein verspielter Wirbelwind, der eine ausgelassene Spielzeit zu gerne mit einer ausgiebigen Kuscheleinheit abschließt. Die anderen Katzen und Hunde der Pflegestelle werden auch regelmäßig belagert und fordernd um Streicheleinheiten gebeten. Das junge Alter muss man einfach ausnutzen! Darum würde sich Caspar mit aufmerksamen Menschen und Katzenkameraden am Wohlsten fühlen.

Der Kleine hat ein neurologisches Problem, das bewirkt, dass er sein Köpfchen ständig schräg hält. Jedoch scheint es ihn überhaupt nicht zu behindern und seiner Energie keinen Abbruch zu tun.

Wer möchte diesem charmanten Energiebündel ein Zuhause schenken?

Caspar ist geimpft und gechipt und wird, sobald er alt genug ist, kastriert. Vor Ausreise wird er außerdem auf FIV und Leukose getestet.

Streunerglück Profil