Ferdi

In unserem Streunerdorf in Mostar. 

Ferdi und sein Kumpel Dude sind unser dynamisches Duo von der Tankstelle! Denn der sanfte Junge und sein "geflügelter" Freund hatten bei einer Tankstelle mitten in Mostar ihr Lager aufgeschlagen. Dort haben sie auf möglichst viele tierliebe Urlauber und Einwohner gewartet, die ihnen regelmäßig Wasser und Futter gebracht haben. Auch Streicheleinheiten waren immer mal wieder drin, die Ferdi in vollen Zügen genossen hat. Ganz besonders mag er am Po gekrault werden, da dreht er einem schon mal auffordernd das Hinterteil zu. Das Futter haben die zwei Jungs sich immer brüderlich geteilt, ohne Zanken, ohne Murren.
 
Die ganze Sache hatte nur einen Haken - die Tankstelle liegt an einer stark befahrenen Straße und die Gefahr, hier überfahren zu werden ist einfach zu groß. So standen Dude und Ferdi schon länger unter der Beobachtung der Tierschützer, bis sie nun endlich ins Streunerdorf umziehen konnten. Und das bekommt Ferdi sehr gut! Nicht nur die regelmäßigen Fütterungszeiten und die neugewonnene Sicherheit, insbesondere der viele menschliche Kontakt scheinen Ferdi gut zu gefallen. 
 
Auch mit den anderen Hunden im Shelter versteht der Hübsche sich gut und zeigt keine Auffälligkeiten. Ferdi ist also rundum ein lieber Kerl und hat sich die Chance auf eine eigene Familie verdient, die ihn genauso liebt, wie er uns Menschen. Er ist auch schon gechipt, geimpft und kastriert und könnte beim nächsten Transport mitkommen!
 
Streunerglück Profil